Bei bestem Wetter reiste das U15 Team der Stealers am Sonnabend in Holm an. Coach Max, der selbst in Dortmund ein Baseballspiel bestritt, konnte nicht dabei sein. Dafür wurde Coach Dietmar von Lasse Merkelbach als 1. Base-Coach unterstützt.
Das Team, das aus erfahrenen „alten Hasen” und auch richtigen Youngsters bestand, zeigte den Holmern gleich im ersten Inning, wo Barthel den Most holt. Unter anderem ein 2 Run HR von Hendrik und ein schönes Double von Malo. Ein erstklassiger Start in der Offense. In der Defense begann Jon als Starter auf dem Mound. 5 zu 0 Runs.
Im zweiten Inning ging es ähnlich weiter. Finn, der jetzt richtig heiss gelaufen war, tat es Hendrik gleich und lieferte den zweiten HR des Tages. Die Defense stand wunderbar solide und so war es Carlo, der mit einem starken Catch im Rightfield für ein wichtiges Aus sorgte. 8 zu 0 Runs.
Jon, der das zweite Inning mit weisser Weste und 2 Ks beendete, wurde im dritten Inning von Riichi ersetzt, der ebenfalls in guter Werferlaune war. Finn, der offenbar einen richtig guten Tag in der Offense erwischt hatte, legte ein 2 Run Single hin und überhaupt lieferten unsere Jungs in der Offense richtig stark ab. 13 zu 0 Runs.
Im vierten Inning drehte die Holmer Defense richtig auf und ließ nur zwei Runs zu. Aber auch die hamburger Defense war bärenstark mit einem schönen Over-the-Shoulder Catch von Niki im Rightfield und einem lehrbuchmäßigen Double-Play von Richie (fly-out) auf Hendrik für das Aus an der zweiten Base. 15 zu 0 Runs.
Im fünften und letzten Inning zeigte Peter nochmal ein richtig tolles Play, als er ein Pop-up im Centerfield spektakulär fängt. Richii komplettierte drei starke Innings mit insgesamt 4 Ks und hatte großen Anteil an der robusten hamburger Defense-Leistung. Mann des Tages war jedoch Hendrik, der es im letzten Inning nochmal wissen wollte und seinen zweiten HR des Tages über den Zaun beförderte. Endstand 20 zu 0. O-Ton von Max Wesiack: “Ein Monsterspiel von Hendrik!”  (4 für 4, 2HR, 2 Doubles, 4 RBI)
Insgesamt war es ein schöner Frühlingstag mit schönem Baseball auf einer herrlichen Baseballanlage. Auch Coach Dietmar gibt sich grundsätzlich zufrieden mit seinem Team und spricht von einem “guten Spiel”. Allerdings gibt es auch immer noch Verbesserungspotenzial. So soll die Konzentration im Team phasenweise noch verbesserungswürdig sein, so Dietmar nach dem Spiel. Daran werden sie jetzt sicher arbeiten.
In der kommenden Woche empfängt das U15 Team dann die Hamburg Knights am VCD.
Im Team gegen Holm haben gespielt: Finn Schulze 2 / Henry Hönnicke 7 / Peter Gripp 8 / Malo Zimmermann 5 und 2 / Nikolas Wäller 7 und 5 / Hendrik Scholz 6 / Jon Düsing 1 / Emil Kupsa 9 / Richii Werner 4 und 1 / Max Förster 3 / Carlo Wesiack 9 und 4
von Max und Basti

Schreibe einen Kommentar

Ihre Mailadresse wird nicht publiziert. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Beitragskommentare