Hamburg Stealers3

Am Sonnabend, dem 11. September, spielten die Stealers III in Elmshorn gegen die Alligators. Es wurde ein Doubleheader-Sweep.

Im ersten Spiel warf Florian Lenger ein komplettes Spiel (sieben Innings) mit acht Strikeouts. Die Jungs hatten auch wirklich gute Hits, stahlen Bases und machten ausgezeichnete Defensivspiele zu einem Score von 14:2.

Das zweite Spiel war ein sehr gut umkämpftes Spiel mit vielen guten Basistreffern und großartigen Defensivspielen. Bastian Kaiser stellte drei Innings gegen ein aufgefrischtes Alligators-Team auf, dass dann fünf Runs sammeln konnte. Aber dann wurden die Stealers im zweiten Inning lebendig und brachten uns in Führung. Mit einer 7:5-Führung im vierten Inning hielt Alexander Zuber die Alligators von allen großen Schlägen ab und beendete das Spiel.

Mit weiteren Hits und Runs und auch guten defensive Spielen von den Jungs im Support endete das Endergebnis mit 14:6.

s.

Am Ende war es ein großartiger Baseballtag mit unglaublichem Sportsgeist von den Stealers III-Jungs

Schreibe einen Kommentar

Ihre Mailadresse wird nicht publiziert. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Beitragskommentare