u12 baseball hamburg stealers

Am Samstag hatte das lange Warten endlich ein Ende. Die U12 hatte ihren ersten Spieltag. Es ging zu den Hamburg Marines. Die Nervosität und Vorfreude auf die beiden Spiele waren spürbar. Im ersten Spiel, in dem es Live Pitching gab, zeigten die jungen Diebe eine disziplinierte Leistung am Schlag und konnten ihrem ersten Angriff fünf Punkte erzielen. Es folgt ein perfektes Innings von Jon mit drei Strike Outs. Im zweiten Angriff konnte man die Führung auf 10:0 ausbauen. Bevor die Stealers die Verteidigung aufnehmen konnten, musste das Spiel aufgrund eines starken Regenschauers unterbrochen werden. Dank den vielen Helfern, die den Platz wieder spielbar gemacht haben, konnte das Spiel weiter gehen. Am Ende haben die Stealers das erste Spiel mit 14:1 und ein paar schönen Hits für sich entscheiden.

Nach einer Pause ging es dann in das Coaches Toss Spiel. Dort hat man gesehen, dass die Marines eine gute Defensive haben. Denn nach den ersten zwei Innings stand es 0:6 aus Sicht der Stealers.

Doch die Defensive der Stealers brauchte sich auch nicht zu verstecken, denn sie haben auf einem nassen Infield zwei Doubleplays geschafft und konnten nach dem 4 Inning mit 7:6 in Führung gehen. Leider konnten sie die Führung nicht verteidigen und verloren nach 7 Innings mit 7 zu 10. Trotz der Niederlage hatten alle am Ende viel Spaß und freuen sich auf die nächsten Spiele auf dem heimischen Vogt Cordes Damm in zwei Wochen gegen die Elmshorn Alligators. Wir bedanken uns bei den Hamburg Marines für die spannenden Spiele und die Gastfreundschaft und wünschen viel Erfolg bei den nächsten Spielen.

Schreibe einen Kommentar

Ihre Mailadresse wird nicht publiziert. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Beitragskommentare