Am Sonnabend, 7. Mai, fand sich die Stealers-Family bei bestem Baseball-Wetter zum U15-Homeopener gegen die Hamburg Knights am Vogt-Cordes-Damm ein und konnte einen 25:0-Sieg feiern.

Starting Pitcher war dieses Mal Max Foerster. Er dominierte von Anfang an das Spiel mit fünf Strikeouts einem Complete Shut Out Game! Hierbei profitierte er auch von der sehr guten Defensivleistung seiner Teamkameraden. Hervorzuheben ist hier Finn Schulze, der an der dritten Base spielend viele gute Playouts produzierte und Double Plays einleitete, sowie Malo Zimmerman, der ebenfalls ein komplettes Spiel als Catcher agierte und eine solide Leistung zeigte. Auch Hendrik Scholz überzeugte mit einem starken Single Doubleplay als First Baseman.

Offensiv waren die Young Guns nur durch die Fünf-Run-Rule und die Game Clock zu stoppen. Hendrik beförderte als einziger Spieler an diesem Tage den Ball im Left Centerfield über den Zaun und sorgte damit für seinen dritten Saison-Homerun.

Für die Punkte sorgten:

  • Finn Schulze: 3H (2 Tripple,1 Double), 4 RBI, 4 R
  • Hendrik Scholz: 1H (1 HR) 2 RBI, 4 R
  • Malo Zimmermann: 2 H (1 Double), 3 R
  • Max Foerster: 1 H, 2 RBI, 2 R
  • Peter Gripp: 1 H, 3 R
  • Nikolas Wäller: 1 RBI (SF), 3 R
  • Riichi Werner: 4 R

Coach Dietmar Heese, der auch dieses Mal wieder von Lasse Meckelbach am First Base als Assistent-Coach unterstützt wurde, sagte zum Spiel: „Wir konnten uns als Team weiter positiv entwickeln und sind auf einem sehr guten Weg. Am meisten freut es mich, dass sich die Rookies, wie z.B. Henry Hönicke, der im Leftfield mit einem wichtigen Fly Out, einem Hit und zwei Runs seinen guten Fortschritt dokumentierte, gut einfügen.“

Fotos: Max Wesiack und Moritz Werner

Schreibe einen Kommentar

Ihre Mailadresse wird nicht publiziert. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Beitragskommentare