Hamburg Stealers u12 Landesmeister2021

Am Sonnabend, dem 11. September, haben die Schüler die Hamburg Knights für die letzten beiden Spiele der Saison empfangen. Das erste Spiel war das Spiel mit Live Pitching. Der Starter für die Stealers war wie in den Spielen davor unser ElbAkademie-Spieler Jon. Dieser konnte die Knights im ersten Inning bei einem Hit halten und zwei Strikeouts erzielen.

Der Starter von den Knights war Kasimir. Er konnte gleich die ersten beiden Stealers wieder auf die Bank schicken. Danach zeigten die Stealers, durch schöne Schläge ihre Stärke am Schlag und konnten vier Punkte machen, bevor das dritte Aus gemacht wurde.

Mit einer Führung im Rücken konnte Jon die nächsten drei Knights alle mit Strikeouts ausmachen, und die Stealers waren wieder im Angriff.

Doch auch Kasimir zeigte eine starke Leistung und konnte auch die ersten drei Schlagmänner wieder ausmachen. Der Zwischenstand nach zwei Innings war also 4:0 für die Stealers. Auch im dritten Inning konnte Jon die Knights wieder mit Hilfe von drei Strikeouts davon abhalten, Punkte zu erzielen. Im Angriff wollten die jungen Diebe ihre Führung ausbauen, um somit das erste Spiel für sich entscheiden zu können. Dies schafften sie durch schöne Schläge und konnten ihre Führung auf 9:0 ausbauen.

Die Knights mussten im vierten Inning also punkten, um noch eine Chance zu haben. Doch Jon ließ nur einen Hit zu und konnte somit den Sieg der Stealers nach Hause bringen.

Das zweite Spiel wurde mit Coaches Toss gespielt, das hatte zur Folge, dass beide Defensiven gefordert waren, um die drei Aus zu erzielen. Die jungen Diebe zeigten, dass sie im Training auch Verteidigen geübt haben. Sie konnten verhindern, dass die Knights einen Punkt im ersten Inning erzielen konnten. Wie auch im ersten Spiel wollten die Stealers gleich in Führung gehen und konnten durch schöne Schläge fünf Punkte machen. Aber die Knights zeigten danach, dass sie mitspielen wollten und auch Punkte machen können. Nach vier Innings stand es 11:3 für die Stealers.

Diese konnten nochmal fünf Punkte in dem sechsten Inning erzielen, nach dem es die Knights geschafft hatten, dass die Stealers zwei Innings in Folge keine Punkte machen konnten. Im siebten Inning konnten die Knights zwei weitere Kinder nach Hause bringen. Diese reichten am Ende aber nicht aus, um die Stealers zu schlagen. Die jungen Diebe konnten also auch noch das zweite Spiel mit 16:7 gewinnen.

Schreibe einen Kommentar

Ihre Mailadresse wird nicht publiziert. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Beitragskommentare