Stealers verstärken sich mit Sam Belisle-Springer und gratulieren Darren Lauer zum Nachwuchs

Die Hamburg Stealers haben sich für die am 8. August beginnende Saison in der Baseball-Bundesliga mit Pitcher Sam Belisle-Springer verstärkt. Der 25 Jahre alte Kanadier ist als Starting Pitcher für das jeweils zweite Match eines Spieltages vorgesehen. Der Rechtshänder spielte in der vergangenen Saison für die Wesseling Vermins. „Obwohl der Aufsteiger am Ende den Klassenerhalt nicht erreichte, hat Sam in vielen Spielen eine gute Leistung für Wesseling gezeigt und viele Strikeouts geworfen. Sein Fastball wurde mit 90 Meilen pro Stunde gemessen. Einen so schnellen Wurf sieht man in der Bundesliga nicht allzu häufig“, sagt David Wohlgemuth, der Head Coach der Hamburg Stealers. Belisle-Springer soll vorallem im Nachwuchstraining der ElbAkademie als Coach mitwirken sowie die jungen Pitcher im Team der Stealers mit wichtigen Tipps unterstützen und weiterentwickeln. „Es ist geplant, dass Sam auch über den Winter hierbleibt und weiter als Trainer aktiv ist“, sagt Wohlgemuth.

Sam Belisle-Springer ersetzt als Starting Pitcher den US-Amerikaner Darren Lauer, dem die Stealers ganz herzlich zu seinem Nachwuchs, der vor kurzem in den USA zur Welt gekommen ist, gratulieren. Aufgrund seiner frischen familiären Verpflichtungen musste Lauer seine Zusage, auch in dieser Saison für die Stealers zu spielen, wieder zurückziehen. „Wir freuen uns sehr mit Darren über sein Glück und wünschen ihm und seiner jungen Familie alles Gute. Er ist bei den Stealers jederzeit wieder, wenn es seine und die allgemeine Situation erlauben, herzlich willkommen“, sagt David Wohlgemuth.

Die Stealers starten am Sonnabend, dem 8. August (12 und 15.30 Uhr) mit den Auswärtsspielen beim Nordrivalen Dohren Wild Farmers (Landkreis Harburg) in die verkürzte Bundesligasaison, in der es gegen jeden Gegner nur einen Doppelspieltag gibt. Als Heimspiele sind die Doubleheader gegen die Solingen Alligators (22. August), die Paderborn Untouchables (5. September) und Berlin Flamingos (20. September) vorgesehen, sofern bis dahin die entsprechenden behördlichen Genehmigungen vorliegen.