Stealers mit jungem Team bei Wiederaufsteiger Dortmund

Die Hamburg Stealers streben in ihren beiden Auswärtsspielen an diesem Sonnabend (14 und 17.30 Uhr) bei den Dortmund Wanderers ihren ersten Sieg in dieser Saison in der Baseball-Bundesliga Nord an. Allerdings muss das Team von Headcoach David Wohlgemuth auf seinen erfahrenen Infielder und Kapitän Brehan Murphy verzichten. Ebenfalls nicht dabei sein kann Talent Yannik Derstappen, der sich beim einwöchigen Lehrgang der deutschen U-18-Nationalmannschaft in Regensburg aufhält.

 „Mit Ausnahme von Zach Stroman wird bei den Spielen in Dortmund keiner unserer Infielder älter als 20 Jahre sein“, sagt David Wohlgemuth. Dennoch ist er zuversichtlich, dass sein Team zumindest eines der beiden Spiele im Dortmunder Hoeschpark für sich entscheidet. Den Wanderers war nach ihrem überraschenden Abstieg am Ende der Saison 2018 vor einem Jahr die Rückkehr in die höchste Spielklasse gelungen. Zum Auftakt der verspätet begonnenen Saison hatten sie gegen die favorisierten Solingen Alligators vor einer Woche das zweite der beiden Spiele mit 8:4 gewonnen und auch im ersten Match beim knappen 1:2 eine starke Leistung gezeigt.

„Wir haben in der Woche gut trainiert, sind daher zuversichtlich, haben aber auch Respekt vor den Dortmundern“, sagt Wohlgemuth.

Foto: Markus Tischler