Stealers II gewinnen in Berlin

Am Sonntag spielte unsere 2. Manschaft bei den Berlin Sluggers. Etwas ersatzgeschwächt reiste das Team nach Berlin, weil unter anderem Yannik Derstappen und Timo Harder bei der U18-Nationalmannschaft waren. Hinzu kamen ein zwei kurzfristige Ausfälle, weil die Spiele der 1. Mannschaft am Tag zuvor in Dortmund sehr kräftezehrend waren.

Benny Nikolmann

Der Starter Benny Nikolmann hatte zwar am Anfang ein paar Probelme, dennoch konnte er die Sluggers‘ Offensive kurz halten und gab nur zwei Runs in fünf Innings ab. Marvin Kilic löste Benny ab und warf soverän das Spiel zu Ende. Die Stealers konnten in sieben Innings neun Punkte erzielen und das bei zehn Hits. Lucas Oppermann überzeugte mit drei Hits, und dank der guten Defensive (O Errors) konnten die Stealers das dritte Saisonspiel in Folge für sich entscheiden – Endstand 9:4.

Michael Kujoth

Im zweiten Spiel fing Michael Kujoth für die Hamburg Stealers an. Er warf ein gutes Spiel, obwohl die Sluggers immer wieder auf Base kamen und die Bälle auch teilweise sehr gut trafen. Kujoth warf sechs Innings und gab dabei acht Punkte ab. Im siebten Inning übernahm Tönnies Pape, der an diesem Wochenende sehr gut Shortstop gespielt hat. Pape fand die Zone leider nicht so gut, und mit der einen oder anderen Unkozentriertheit konnten die Sluggers vier Punkte erzielen und somit das Spiel 12:11 für sich entscheiden. Die Stealers konnten bis dahin viele Hits erzielen und immer wieder durch gutes Small Ball den Runner nach vorne schieben.

David Wohlgemuth

Trotz der ärgerlichen Niederlage gab sich Headcoach David Wohlgemuth sehr zufrieden: „Ich finde die Jungs haben ein super Job gemacht. Viele hatten auch schon gestern gespielt und haben bis zur letzten Sekunde Vollgas gegeben. Wir hatten dieses Wochenende einige Ausfälle, und somit waren die Leistungen völlig in Ordnung. Wenn mich nicht alles täuscht, werden wir noch das zweite Spiel man „grünen Tisch“ gewinnen.“ Während der Corona Pandemie darf man nur 14 Spieler am Tag einsetzen, und der Coach ist sich ziemlich sicher, dass die Sluggers deutlich mehr Spieler eingesetzt haben. „Mal gucken wie der DBV entscheidet. Aber unabhängig von der Niederlage oder nicht, ich bin stolz auf unsere Teams an diesem Wochenende.“ ergänzte Wohlgemuth.

Am Sonntag spielt die 2. Herren gegen die Kiel Seahawks.