Baseballclub Hamburg Stealers e.V.

Baseball in Hamburg seit 1985

27. November 2019

Catcher Phillip Steering spielt auch 2020 für die Stealers

Die Hamburg Stealers haben in ihrer Personalplanung für die Baseball-Bundesligasaison 2020 einen weiteren wichtigen Erfolg verbucht. Der US-Amerikaner Phillip Steering hat jetzt seine Zusage gegeben, auch im kommenden Jahr für das Hamburger Erstligateam anzutreten. Der 23-Jährige hatte in der abgelaufenen Saison in der Defensive vor allem als Catcher, aber auch als Firstbaseman gespielt und war insgesamt einer der zuverlässigen Leistungsträger des Teams.

In der Offensive war er in der regulären Saison auf einen starken Batting Average von .357 gekommen. Dabei gelangen ihm in 28 Spielen 40 Hits, darunter nicht weniger als sechs Homeruns. Mit seinen Hits sorgte er für insgesamt 35 Runs (RBI). In der Play-down-Runde steigerte er seinen Batting Average sogar auf .452. In neun Spielen kam er hier auf 14 Hits, darunter drei Homeruns. Dazu kamen zehn RBI. Zuvor hatte bereits Top-Pitcher Darren Lauer erklärt, auch 2020 für die Stealers zu spielen.

„Wir sind sehr glücklich, dass Phil auch 2020 für uns spielen wird. Er war nicht nur einer der besten Hitter der Liga und bildete mit Darren Lauer ein tolles Pitcher-Catcher-Duo, er ist auch ein sehr wichtiger Spieler für das gesamte Mannschaftsgefüge“, sagt David Wohlgemuth, der Headcoach der Hamburg Stealers. „Obwohl er noch recht jung ist, übernimmt er viel Verantwortung im Team und ist ein hervorragender Leadertyp. Neben seinen ganzen Qualitäten für die Bundesligamannschaft ist Phil auch ein sehr guter Hitting Coach für die ElbAkademie“, sagt Wohlgemuth weiter.

Die Stealers sind zuversichtlich, zeitnah weitere positive Nachrichten in Sachen Personalplanung für die kommende Saison vermelden zu können.


Fan-shop