ELMSHORN ALLIGATORS – HAMBURG STEALERS

Also, erstmal vielen Dank alle Leute, die dabei waren, uns geholfen haben, die Kids zu fahren und das Team zu supporten.

Vielen Dank auch an die Alligators, dass wir es geschafft haben, den Querelen zu trotzen und drei Nachwuchs-Ligaspiele auf die Reihe zu bekommen. Erschwerend kam nämlich hinzu, dass auch unsere U12 und die Tee-Baller gegen Elmshorn spielen sollten, aber parallel und in Hamburg auf dem Vogt-Cordes-Damm. Wir mussten also die Gametimes etwas verschieben, damit auf Stealers-Seite Malo Zimmermann und Jon Düsing rüber nach Hamburg fahren konnten, und um 13.30  Uhr in der Schüler-Liga auf dem Feld stehen konnten. Allein schon für diesen Einsatz, aber auch für ein klasse Debüt im Infield bei der U15 ein großes Sonderlob an diese beiden Stealers-Young-Guns.

Auf Seiten der Allies sind übrigens U12-Nationalpitcher Niki Wäller, sowie Kilian Keßler und Stina Merkelbach nach Hamburg gedüst, um die U12 der Alligators zu unterstützen. Auch an euch geht ein großer Respekt.

 

Auf Seiten der Allies sind übrigens U12-Nationalpitcher Niki Wäller, sowie Kilian Keßler und Stina Merkelbach nach Hamburg gedüst, um die U12 der Alligators zu unterstützen. Auch an euch geht ein großer Respekt.

Schön, dass durch die ElbAkademie die Kommunikationswege so kurz sind und wir uns mit der lieben Marina Merkelbach rechtzeitig kurzschließen konnten, um diese Lösung möglich zu machen. Nachdem vergangene Woche unser U15-Season-Opener gegen die Knights ausgefallen war, ist es ein großer Erfolg, mit vereinten Kräften zu improvisieren, damit die Kids einfach zocken können.

 

Der Final Score war 20:1 für die Stealers, und die Starting Neun sah folgendermaßen aus.

1 Finn Schulze CF

2 Milan Rönfeldt 1B

3 Laurin Marin SS

4 Fynn Ihde C

5 Hendrik Scholz LF

6 Malo Zimmermann 3B

7 Max Foerster DH

8 Jon Düsing 2B

9 Enno Heydenreich RF

Starting Pitcher Peter Gripp

Substitute: Nicolas Klimsa Serrano LF

Die Trainer sind mit der Leistung des Teams sehr zufrieden, aber natürlich haben wir den einen oder anderen Punkt gesehen, an dem wir in den nächsten Wochen arbeiten wollen.

Nach einer halben Stunde Pause ging es weiter mit dem gleichen MatchUp, aber in der Junioren-Liga. Mit der fast gleichen Mannschaft sind wir auch in das U18-Spiel gestartet, verstärkt durch einige Juniorenspieler. Unsere U15-Spieler konnten sich schnell an die etwas größere Distanz und das neue Niveau gewöhnen.

Starting-Pitcher Finn Schulze konnte durch seine schnellen Fastballs die Elmshorner Offensive drei Innings lang „hitless” in Schach halten.

Für das letzte Inning kam als Closer Hendrik Scholz auf den Mound und brachte das Spiel entspannt zu Ende, was besonders einer Erwähnung wert ist, weil Hendriks letztes Spiel vor zwei Jahren eines in der Schüler-Liga gewesen war. Große Fortschritte, ganz stark!

Im zweiten Juniorenspiel begann auf Stealers-Seite der Zwei-Meter-Hüne Dustin Cortes-Rheinen als Pitcher, der auch eine ganz souveräne Vorstellung abgelieferte. Er hat als Pitcher in den vergangenen zwei Jahren unglaublich viel dazugelernt.

Trotz einer tollen Gesamt-Teamleistung stach für die Trainer an diesem Tag besonders Catcher Fynn Ihde, unser Neuzugang von den Lütjensee Lakers hervor, der nicht nur fast den ganzen Tag hinter der Platte saß, sondern auch mit Willen und Einsatzbereitschaft eindrucksvoll voranging.

 

 

 

U18 Game 1: LineUp:

1 Finn Schulze P

2 Yannick Derstappen 3B

3 Fynn Ihde C

4 Milan Rönfeldt 1B

5 Dustin Cortes Rheinen CF

6 Bennet Merkelbach 2B

7 Laurin Marin SS

8 Tamino Baumann RF

9 Hendrik Scholz LF

Substitutes: Max Foerster 1B

Hendrik Scholz P

U18 Game 2: LineUp

1 Finn Schulze SS

2 Yannick Derstappen 3B

3 Milan Rönfeldt 1B

4 Fynn Ihde C

5 Bennet Merkelbach CF

6 Laurin Marin 2B

7 Max Foerster DH

8 Tamino Baumann RF

9 Peter Gripp LF

P Dustin Cortes Rheinen

Sub: Nicolas Klimsa Serrano RF

Milan Rönfeldt P

Hendrik Scholz P

Vor dem Spiel ist nach dem Spiel – in diesem Sinne beginnen wir mit den Planungen für die kommende Woche, wenn die Lakers aus Lütjensee zu uns an den Vogt-Cordes-Damm kommen.

Schreibe einen Kommentar

Ihre Mailadresse wird nicht publiziert. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Beitragskommentare