Baseballclub Hamburg Stealers e.V.

Baseball in Hamburg seit 1985

17. Juni 2017

Was für ein toller Tag

Beim Bundesligaspiel der Hamburg Stealers gegen die Dohren Wild Farmers haben wir für unseren jüngsten Nachwuchs ein Freundschaftsspiel ausgemacht, weil es für beide Teams in diesem Jahr keinen regulären Ligabetrieb gibt.

Am Freitagnachmittag, dem 16. Juni, um 17.30 Uhr war es dann soweit. Im ersten Halbinning gelang Stealers-Urgestein Lasse-Eeli bereits die Vorentscheidung, weil er zusammen mit seinem 1st-Baseman Jakob drei Aus auf der Defensiv-Position des Pitchers erzielen konnte, bevor die Wilden Landwirte aus Dohren ihre fünf Runs für einen automatischen Inning-Wechsel erzielen konnten (bereits nach vier Runs). Im Anschluss dominierten die Offensiven beider Teams das Spielgeschehen nach Belieben, obwohl es noch einige tolle, ausgefallene und sehenswürdige Defensiv-Aktionen auf beiden Seiten gegeben hat. Der Endstand macht dies deutlich 20:19.

Am Schlag lieferten die Jungdiebe ein echtes Feuerwerk ab. Phillip (2B), Enno (SS), Hannes (3B/CF), Finian (LF) und Till (3B) erzielten – angefeuert von ihren Eltern, Großeltern, Geschwistern und den Fans der Dohren Wild Farmers Run auf Run. Ebenso lief es beim Heimteam.

Ein besonderer Dank geht auch an die Dohrener für das grandiose Catering! Nach dem Spiel wurde bereits eine Einladung für ein Rückspiel am Langenhorst ausgesprochen.

Bericht: Tobi Bott. Fotos: Mitch Franke

T-ball vs. Dohren1 T-ball vs. Dohren2 T-ball vs. Dohren3 T-ball vs. Dohren4 T-ball vs. Dohren5 T-ball vs. Dohren6 T-ball vs. Dohren7 T-ball vs. Dohren9 T-ball vs. Dohren10 T-ball vs. Dohren11