Baseballclub Hamburg Stealers e.V.

Baseball in Hamburg seit 1985

1. März 2017

Stealers können weiter auf die Leistungsträger Paluch und Klasson setzen

Jacob Claesson Hamburg Stealers 2016Mehr als einen Monat vor Beginn der neuen Saison der Baseball-Bundesliga gehen die Personalplanungen der Hamburg Stealers in ihre entscheidende Phase. So steht jetzt endgültig fest, dass Headcoach Jens Hawlitzky auch in der anstehenden Spielzeit auf den Polen Przemyslaw Paluch (28) und den Schweden Jakob Klasson (28) setzen kann. Beide waren vor einem Jahr neu zu den Stealers gekommen und leben seither dauerhaft in Hamburg.

„Ich freue mich sehr, dass die beiden unserem Team treu bleiben. Sie hatten in der vergangenen Saison einen wichtigen Anteil daran, dass wir mit dem dritten Rang die beste Platzierung seit 16 Jahren in der Bundesliga Nord erreicht haben. Es tut uns gut, dass wir mit den beiden die von uns angestrebte Kontinuität im Team untermauern können“, sagt Stealers-Cheftrainer Hawlitzky.

Der polnische Nationalspieler Przemyslaw Paluch hatte im vergangenen Jahr in der Defensive vor allem die Position des Catchers eingenommen und war zudem im Outfield sowie zum Teil auch im Infield eingesetzt worden. Auch jetzt plant Jens Hawlitzky mit ihm in erster Linie als Catcher. Zudem wird Paluch als Trainer der zweiten Stealers-Mannschaft tätig sein, die in der neu strukturierten Zweiten Bundesliga Nord antreten wird.

Als Catcher wird Paluch in den Bundesliga-Matches wieder eng mit Jakob Klasson zusammenwirken, der weiterhin als einer der Starting Pitcher vorgesehen ist. Der schwedische Nationalspieler hatte in der vergangenen Punktspielsaison mit zuverlässigen Leistungen überzeugt und bekam in sechs Spielen den Win zugesprochen, bei nur drei Losses.

Die Stealers starten am 8./9. April mit zwei Spielen bei den Bonn Capitals in die neue Bundesligasaison. Die ersten beiden Heimspiele sind für den 15. April (12 und 15.30 Uhr) am Langenhorst in Hamburg-Niendorf statt.