Baseballclub Hamburg Stealers e.V.

Baseball in Hamburg seit 1985

26. Mai 2016

Stealers fordern erneut den Tabellenführer heraus

Drei Wochen nach den beiden Begegnungen in Hamburg treffen an diesem Wochenende in der Baseball-Bundesliga erneut die Bonn Capitals und die Hamburg Stealers aufeinander. In den beiden Spielen auf der Baseball-Anlage in der Rheinaue haben diesmal die Bonner Heimrecht. Während das Team aus der früheren Bundeshauptstadt erneut als souveräner Tabellenführer in die Spiele geht, haben sich die Stealers durch ihre beiden jüngsten Auswärtssiege in Köln auf den zweiten Platz der Bundesliga Nord vorgearbeitet. Somit ist es eine echte Spitzenbegegnung in der höchsten deutschen Spielklasse.

Vor drei Wochen hatten die Stealers die Spiele gegen den Titelanwärter jeweils knapp, mit 4:7 und 3:4, verloren, konnten aber in beiden Matches jeweils mehr Hits (erfolgreiche Schlagversuche) für sich verbuchen. Jens Hawlitzky, der Headcoach der Hamburg Stealers, beklagte treffend die mangelnde Effektivität seines Teams in der Offensive. „Dies wollen wir diesmal besser machen. Wenn wir unsere beste Leistung abrufen, sind wir auch in der Lage, die bisher klar stärkste Mannschaft der Liga zu gefährden, auch wenn es auswärts immer ein bisschen schwerer ist“, sagt Hawlitzky, der wieder Jakob Claesson im ersten Spiel und Louis Cohen im zweiten Match als Starting Pitcher ins Rennen schicken will.  „Wir sind sicherlich wieder Außenseiter, aber wir fahren nicht mit dem Ziel nach Bonn, dort zwei Niederlagen zu kassieren. Defensiv halte ich uns auch für ebenbürtig“, sagt er weiter.

Am vergangenen Wochenende hatten die Bonner mit zwei zweistelligen und vorzeitigen Siegen (11:1 und 13:1 nach je sieben Innings) bei den Solingen Alligators, dem Deutschen Meister von 2014, ihre Klasse erneut unter Beweis gestellt. Ihre bisher einzige Niederlage in zwölf Spielen mussten die Capitals gegen die Cologne Cardinals hinnehmen, gegen die sich Stealers gerade sicher durchgesetzt hatten.

Beide Spiele werden bei sportdeutschland.tv live übertragen.

Bonn Capitals vs. Hamburg Stealers 28.5.2016

Spiel 1 wurde leider nicht übertragen!

Bonn Capitals vs. Hamburg Stealers 29.5.2016

Ihre nächsten beiden Heimspiele werden die Hamburg Stealers am 4. Juni (13 und 15.30 Uhr) gegen den bisherigen Tabellenletzten Dortmund Wanderers bestreiten.