Baseballclub Hamburg Stealers e.V.

Baseball in Hamburg seit 1985

12. Juli 2015

Stealers feiern Jubiläum und kämpfen um Play-off-Einzug

Einladung-StealersJubelDer Spielplan der Baseball-Bundesliga hätte für die Hamburg Stealers kaum besser aufgestellt werden können. Am kommenden Wochenende bestreitet das Team von Head Coach Jens Hawlitzky seine beiden letzten regulären Punktspiele der laufenden Spielzeit auf der heimischen Anlage am Langenhorst in Niendorf gegen den letzten verbliebenen Konkurrenten um den letzten freien Platz für eine Teilnahme an den Play-offs um die Deutsche Meisterschaft. Gleichzeitig feiern die Stealers ihr 30-jähriges Bestehen.

Dieses Jubiläum mutet zwar auf den ersten Blick kurios an, weil des den Baseballclub Hamburg Stealers e.V. erst seit Beginn dieses Jahres gibt, doch schon vor 30 Jahren gründeten sich die Stealers als Baseball-Abteilung von Eintracht Lokstedt. Unter dem Namen Lokstedt Stealers feierten sie im Jahr 2000 mit dem Gewinn der Deutschen Meisterschaft auch ihren größten Erfolg. Zur Spielzeit 2006 folgte der Wechsel zum HSV, ehe die Stealers dann vor der Saison 2015 der Weg in die Eigenständigkeit gingen.

Das Jubiläum zum 30-jährigen Bestehen der Stealers wird am kommenden Sonnabend (18. Juli) von 14.30 Uhr an anlässlich des Bundesliga-Heimspiels gegen die Dortmund Wanderers mit vielen verschiedenen Aktionen begangen. Da die Dortmunder einer Aufteilung des Doppel-Spieltages auf zwei Tage zugestimmt haben, wird es nach dem ersten Spiel am Sonnabend noch ausreichend Zeit geben, im Clubhaus und bei hoffentlich gutem Wetter auch drumherum den runden Geburtstag der Stealers zu begehen.

Es sind folgende Aktionen geplant:

– Auflauf-Kids und Abspielen der Nationalhymne vor dem Spiel.

– First Pitch durch einen Prominenten

– Einblicke in die 30-jährige Geschichte der Stealers

– Jeder Zuschauer erhält ein Freilos für die Tombola

– Schminken und weitere Aktionen für Kinder

– Pulled Pork Special beim Catering

– After Game Party mit einem Longdrink Special

– freier Eintritt für Gruppen ab drei Personen mit einheitlichem Trikot und Cap.

Die Bundesliga-Mannschaft der Hamburg Stealers hat sich fest vorgenommen, dieses Jubiläum mit einem Sieg gegen die Dortmund Wanderers zu krönen und damit die erneute Play-off-Teilnahme sicherzustellen. Eine zweite Chance dazu bietet sich am Sonntag im zweiten Spiel. „Wir werden nicht taktieren, sondern wollen schon alles daran setzen, den einen noch nötigen Sieg schon im ersten Spiel einzufahren“, sagt Head Coach Jens Hawlitzky. Sein Team weist als Tabellenvierter 9:13 Siege auf, die Dortmunder belegen mit 6:14 Siegen Rang fünf und haben nach den Spielen in Hamburg mit zwei Matches gegen Schlusslicht Cologne Cardinals noch zwei vermeintlich leichte Aufgaben vor sich. Klar ist damit, dass die Mannschaft, die auf zehn Siege kommt, den vierten Platz sicher hat.