Baseballclub Hamburg Stealers e.V.

Baseball in Hamburg seit 1985

25. April 2016

Split in Elmshorn

Bericht Spiel 1:

Das erste Juniorenspiel der Saison in Elmhorn wurde wegen des 1. Bundeliga-Openers kurzfristig auf 10 Uhr vorverlegt. Mit Ach und Krach versammelten sich neun Spieler um diese Uhrzeit. Die morgentliche Verträumtheit und der Hochmut machten sich im Pre Game sichtbar. Viele Fehler und mangelnde Kommunikation bestimmten die ersten zwei Stunden des Tages. Pünktlich um 10:02 Uhr sagte der Umpire: „Play Ball“. Der hart werfende Pitcher Marvin ließ den Stealers über den ganzen Verlauf der Partie wenig Chancen. Die Stealers erschlichen sich magere zwei Runs gegen ihn.

Auf dem Hügel startete Rickert das erste Spiel. Zwei easy Flyballs im Infield wurden nicht gefangen. Die Alli’s freuten sich über die zwei geschenkten Punkte und gingen mit 2:0 in Führung. In den fünf Innings ließ Rickert nur drei Runs gegen die Alligators zu. Beim Spielstand von 3:3 in der zweiten Hälfte des sechsten Innings übernahm Tönnies den Mound.

Ein Walk und ein Double besiegelte die 3:4-Niederlage. Der weite Schlag ins Rightflied war nicht zu verteidigen. Weil die Zeit noch nicht vorbei war, ging die Partie trotz der Elmshorner Führung weiter. Ein Double Play vom 3rd-Basemen Calvin zu 1st-Basemen Joni und Catcher Rickert beendete das Spiel. Die harte Kollision an der Platte von Rickert und dem viel größeren Runner ging glücklicherweise gut aus. Nachdem Rickert wieder einsatzfähig war, war die Spielzeit vorbei. Der Leadoff Rickert war der beste Stealers-Hitter mit Single, Double und RBI im ersten Spiel.

Teambildh.v.l. Leon, Calvin, Tom, Hamish, Coach Mitch v.v.l. Tönnies, Alimert, Phil, Joni, Rickert_6759

(h.v.l.: Leon, Calvin, Tom, Hamish, Coach Mitch, v.v.l.: Tönnies, Alimert, Phil, Joni, Rickert)

Boxscore Game 1 1 2 3 4 5 6 R H E
Hamburg Stealers Junioren 0 0 1 1 0 1 3 6 2
Elmshorn 0 2 0 0 1 1 4 6 3

Aufstellung mit gespielten Positionen:

# 13 Koch, Rickert, P, C

# 27 Pape, Tönnies, 2B, P

# 32 Schicker, Phil SS

#   1 David, Tom, C, 2B

# 20 Stümpert, Calvin, 3B

# 15 Witte Hamish, RF

# 34 Ziegenhagen, Joni 1B

# 18 Suvak, Alimert, LF

# 21 Gebhardt, Leon, CF

Pitcher:

Koch, Rickert, 22 BF

Pape Tönnies, 3 BF

Bericht Spiel 2:

In der Spielpause gab es erstmal eine Ansage, die sich dann als Initialzündung bewies. Die zweite Partie des Tages begann mit einer wahrlichen Schlagserie. Am Ende des Innings standen acht Runs durch sechs Hits bei zwei Errors der Feldverteidigung auf dem Scoreboard. So sollte eigentlich auch das erste Spiel anfangen. Den Mound betrat Phil für die Stealers.

Bei dem Spielstand von 8:0 für die Hamburger müsste der Pitcher eigentlich locker auftreten können. Kleine Unsicherheiten bei der Wurfbewegung resultierten in drei Walks. Ein Hit und zwei Runs gaben den Allis wieder Hoffnung. Aber die Stealers schlugen am Anfang des zweiten Innings zurück und nutzen drei Errors der Feldverteidigung eiskalt aus. Das Sahnestückchen war der 3-RBI-Inside-the-Park-Homerun von Alimert. Weitere fünf Runs in den folgenden drei Innings erbeuteten die Diebe. Die Alligatoren waren ab dem zweiten Abschnitt nicht mehr erfolgreich. Somit ging die zweite Partie des Tages mit 17:2 an die wachgewordenen Niendorfer. Phil und Rickert schlugen jeweils drei Hits und Phil scorte fünf Runs in beiden Partien. Jeweils zwei Hits hatten Tom, Leon und Hamish. Das nächste Spiel findet am 5. Juni um 13 Uhr in Elmshorn statt.

Boxscore Game 2 1 2 3 4 5 R H E
Hamburg Stealers Junioren 8 4 1 0 4 17 10 0
Elmshorn 2 0 0 0 0 2 2 8

Aufstellung mit gespielten Positionen:

# 13 Koch, Rickert, 3B

# 27 Pape, Tönnies, 2B

# 32 Schicker, Phil, P

#   1 David, Tom, C

# 20 Stümpert, Calvin, 1B

# 34 Ziegenhagen, Joni, SS

# 15 Witte Hamish, RF

# 18 Suvak, Alimert, LF

# 21 Gebhardt, Leon, CF

Pitcher:

Schicker, Phil 23 BF

IMG_6788 IMG_6809 IMG_6816 IMG_6858 IMG_6902 IMG_6919 IMG_6951 IMG_6974 IMG_7017 IMG_7024

Bericht: Mitch Franke Fotos: Christine Johannsen