Baseballclub Hamburg Stealers e.V.

Baseball in Hamburg seit 1985

29. Juni 2015

Home Sweep Home

Zwei Spiele, die unterschiedlicher nicht sein konnten, ereigneten sich gestern zwischen den Stealers IV und den Gästen der Knights II. In der ersten Partie fehlte über sechs Innings der entscheidende Funke um die Offense zu zünden: Viele vorteilhafte Situationen mit Runnern in Scoring Position blieben ungenutzt, sodass es zur Hälfte des siebten Inning 2:8 für die Gäste stand.
Dann begann eine Rallye, mit der die bis dato defensiv sehr starken Knights nicht gerechnet haben. Punkt für Punkt minimierten die Stealers den Rückstand, bis schlussendlich Ben von der Thüsen bei einem Stand von 6:8 und geladenen Bases an den Schlag ging und mit einem 3-Run Triple das Spiel in feinster Walk Off-Manier mit 9:8 beendete.

Das zweite Spiel war im direkten Vergleich zum ersten beinahe langweilig, da die Stealers bereits zu Beginn in Führung gingen und diese bis zum Schluss nicht mehr hergaben. Das Spiel endete 16:6 nach sechs Innings. Hervorzuheben ist hier allerdings die sehr starke Pitching Leistung von Sebastian Nikolmann.

Durch diesen Sweep kratzen die Stealers an der Tabellenspitze und liegen nur noch ein Spiel hinter den führenden Marines (Absteiger aus der Regionalliga), gegen die man Anfang Juni einen Split erzielen konnte (3:13, 11:6). Es bleibt also spannend in der Verbandsliga des SHBV. Kommenden Sonntag geht es zu den Hanseatics, wo laut Aussagen des Trainers Rob Koch und der aktuellen Tabellen-Situation ebenfalls ein Sweep Pflichtprogramm ist, um weiter die Tabellenspitze anzugreifen.