Baseballclub Hamburg Stealers e.V.

Baseball in Hamburg seit 1985

23. Juni 2016

Hamburg Stealers wollen Play-off-Platz sichern

Im drittletzten Heimspiel der regulären Saison treffen die Hamburg Stealers am Sonnabend um 14 Uhr im Nordderby der Baseball-Bundesliga auf die Hannover Regents. Tags darauf (15 Uhr) kommt es in Hannover zum zweiten Spiel des Wochenendes gegen die Regents. „Wir haben die große Chance, uns in diesen beiden Matches mit zwei Siegen die erneute Play-off-Teilnahme vorzeitig zu sichern. Ich bin davon überzeugt, dass diese Aussicht unser Team noch einmal zusätzlich motivieren wird“, sagt Jens Hawlitzky, der Headcoach der Hamburg Stealers.

Mit 10:8 Siegen liegen die Stealers in der Tabelle der Bundesliga Nord derzeit hinter Tabellenführer Bonn Capitals (14:2) und den Solingen Alligators (11:7) auf dem dritten Rang, gemeinsam mit den Paderborn Untouchables, gegen die die Stealers allerdings den – am Saisonende bei Punktgleichheit entscheidenden – direkten Vergleich gewonnen haben. Die Hannover Regents sind mit 5:11 Siegen derzeit Tabellensechster. „Wir wollen gegen Hannover alles daran setzen, unsere gute Ausgangsposition in der oberen Tabellenhälfte zu verteidigen“, sagt Jens Hawlitzky.

In den beiden ersten Aufeinandertreffen in dieser Saison hatten die Stealers Ende April das Heimspiel mit 8:2 gewonnen, ehe es in Hannover am Tag danach eine unglückliche 1:2-Niederlage gab. Jenes zweite Match war geprägt von starken Leistungen der beiden Starting Pitcher Heath Gray (Hannover) und Louis Cohen (Stealers). Dieses Duell wird es nun bereits am Sonnabend im Hamburger Ballpark am Langenhorst erneut geben.

Beide Teams haben sich darauf verständigt, dass das Spiel, in denen die Teams auch Nicht-Europäer als Pitcher (Werfer) einsetzen dürfen, diesmal in Hamburg stattfindet. „Ich gehe davon aus, dass es ein knappes Match mit einem eher niedrigen Score wird. Für uns wird es darauf ankommen, dass wir die sich uns bietenden Chancen in der Offensive effektiv nutzen“, sagt Headcoach Hawlitzky.

Am Sonntag werden die Stealers dann beim Spiel in Hannover wieder ihrem schwedischen Starting Pitcher Jakob Claesson vertrauen.     

Für das Heimspiel haben wir ein Bundle für euch geschnürt:

1. Für euch steht mit Margrit Vogt eine TUPPERWARE-Vertreterin zur Verfügung. Ihr könnt also parallel zum Spiel fröhlich shoppen und tauschen.

2. Für alle, die nichts verpassen wollen, übertragen wir die Achtelfinal-Begegnung zwischen der SCHWEIZ UND POLEN in unserem Clubhouse.

3. Im Anschluss an das Spiel unseres Bundesliga-Teams spielt unser Regionalliga-Team im LOKALDERBY gegen die Elmshorn Alligators.

Außerdem bekommen Gruppen à fünf Leuten, die das Trikot ihrer Mannschaft tragen, erneut FREIEN EINTRITT!