Baseballclub Hamburg Stealers e.V.

Baseball in Hamburg seit 1985

17. Februar 2016

Hamburg Stealers holen Louis Cohen als neuen Pitcher

Louis Cohen Hamburg Stealers 2016Den Hamburg Stealers ist es gelungen, eine weitere wichtige Verstärkung für die kommende Saison in der Baseball-Bundesliga an Land zu ziehen. Der 24 Jahre alte US-Amerikaner Louis Cohen spielte bis Ende Januar in der Topliga Australiens für die Canberra Cavalry und ist jetzt im Hamburger Bundesligateam von Headcoach Jens Hawlitzky für die wichtige Position des Pitchers (Werfers) vorgesehen. Als Nicht-EU-Spieler kann der Rechtshänder jeweils im zweiten Match eines Doppelspieltages auf dem Wurfhügel eingesetzt werden.

Louis Cohen stammt aus Temecula in Kalifornien. Von 2011 bis 2015 war der 1,85 Meter große Pitcher für die Cal State University Northridge (NCAA Division I: Big West Conference) aktiv. Danach spielte er für die Regina Red Sox in der Western Major Baseball League. Zwischendurch hatte er im Sommer 2014 die Ferien der Universität genutzt, um in der West Coast League für die Bend Elks anzutreten.

„Louis Cohen ist ein sehr zuverlässiger Pitcher, der viele Strikes wirft und nur wenige Walks zulässt. Das wird uns sehr helfen“, sagt Head Coach Jens Hawlitzky. Weiter sagt er: „Mit dem deutschen Nationalspieler Wolfgang Reitter, dem schwedischen Nationalspieler Jacob Klasson und jetzt Louis Cohen, die alle als Starting Pitcher eingesetzt werden können, haben wir jetzt gute Variationsmöglichkeiten auf dieser Position.“

Die Hamburg Stealers starten am 16. April mit den beiden Auswärtsspielen bei den Solingen Alligators in die neue Saison der Baseball-Bundesliga. Am 23. April (15 Uhr, Ballpark Langenhorst) folgt das erste Heimspiel.