Baseballclub Hamburg Stealers e.V.

Baseball in Hamburg seit 1985

7. Juli 2016

Hamburg Stealers fiebern Top-Duell gegen Solingen entgegen

Mit dem guten Gefühl, das Play-off-Viertelfinale um die deutsche Meisterschaft bereits vorzeitig erreicht zu haben, gehen die Hamburg Stealers am Sonnabend (13 und 15.30 Uhr) in ihre beiden letzten Heimspiele der regulären Saison. Die beiden Matches gegen die Solingen Alligators sind ein Duell der Tabellennachbarn, als Tabellenzweiter der Bundesliga Nord weisen die Gäste mit bisher 11:7 Siegen eine ähnliche Zwischenbilanz auf wie die Stealers als Tabellendritter mit 12:8 Siegen.

„Die Solinger sind ein starker Gegner. Das wird für uns ein Vorgeschmack auf das, was uns in den Play-offs erwartet“, sagt Jens Hawlitzky, der Headcoach der Hamburg Stealers. „Es ist auf jeden Fall unser Ziel, dem prominenten Gegner ebenso Paroli zu bieten wie in den beiden Hinspielen in Solingen im April“, sagt Hawlitzky weiter. Damals hatte sein Team das erste Spiel nach deutlicher Führung noch unglücklich mit 10:11 verloren, das zweite dann aber mit 4:0 für sich entschieden. Im Idealfall haben die Stealers sogar die Chance, die Solinger vom zweiten Platz zu verdrängen und diesen dann in den beiden abschließenden Punktspielen bei den Dortmund Wanderers am 23. Juli zu verteidigen.

„Aufgrund der bekannten Verletzungen sind wir aber auch diesmal personell wieder recht knapp besetzt, dennoch wollen wir wie zuletzt bei unseren knappen Erfolgen in Hannover wieder unseren Kampfgeist und unsere Nervenstärke in die Waagschale werfen.“, sagt Hawlitzky vor den Spielen gegen den deutschen Meister vor 2014.