Stealers want you!

 

Die HSV Stealers greifen in dieser Saison mit vier Mannschaften in den höchsten Erwachsenenspielklassen an. Dazu kommt der Nachwuchs mit T-Ballern, Schülern, Jugend und den Junioren. Die Softballerinnen, die HSV Wildcats, starten 2014 wieder in der Verbandsliga.
Wir freuen uns immer über Interessierte gleich welcher Leistungsklasse, denn für jeden findet sich aktuell die passende Mannschaft!
Nur Mut, wir freuen uns auf neue Mitspieler! Schaut einfach mal vorbei.

 

 
HSV Stealers I nach spannendem Kampf gegen den Titelfavoriten im Viertelfinale ausgeschieden
Sonntag, den 27. Juli 2014 um 09:51 Uhr

Die HSV Stealers I haben im Play-off-Viertelfinale der Baseball-Bundesliga dem Südmeister und hohen Titelfavoriten Heidenheim Heideköpfe auch dritten Spiel einen harten Kampf geliefert. Nachdem am Wochenende zuvor die beiden Heimspiele gegen mit prominent besetzten Heidenheimer nach jeweiliger Führung mit 1:4 und 3:9 verloren gegangen waren, hatten sich die Stealers für das dritte Spiel, das am Sonnabend im Heideköpfe-Ballpark in Heidenheim stattfand, vorgenommen, ohne Druck noch einmal ihre Bestleistung abzurufen. Und schon früh zeigten sie, dass dies nicht nur Wunschdenken war. Bereits als zweiter Schlagmann des Spiels beförderte Outfielder Adam Greenberg den Ball über den Zaun im Centerfield und sorgte mit diesem Homerun für die 1:0-Führung der HSV Stealers.

Mehr
 
HSV Stealers I wollen dem Favoriten noch einmal Paroli bieten
Freitag, den 25. Juli 2014 um 08:41 Uhr

Im Play-off-Viertelfinale der Baseball-Bundesliga treten die HSV Stealers I am Sonnabend (26. Juli) um 14 Uhr zum dritten Spiel der Best-of-five-Serie beim Titelanwärter Heidenheim Heideköpfe an. Dabei benötigt die Mannschaft von Head Coach Jens Hawlitzky einen Sieg, um auch Sonntag das vierte und womöglich fünfte Match der Serie ebenfalls in Heidenheim bestreiten zu können. Die beiden ersten Spiele der Serie hatten die Heidenheimer am vergangenen Wochenende mit 1:4 und 3:9 verloren.

Mehr
 
HSV Stealers I unterliegen auch im zweiten Spiel
Geschrieben von: Michael Kujoth   
Sonntag, den 20. Juli 2014 um 19:27 Uhr

Auch im zweiten Viertelfinalspiel um die deutsche Baseballmeisterschaft unterlagen die HSV Stealers I am Sonntag den Heidenheim Heideköpfen. In einer über weite Strecken ausgeglichenen Partie hatte der Meister der 1. Bundesliga Süd letztlich den längeren Atem und setzte sich verdient mit 9:3 durch.

Dabei waren es wiederum die Stealers, die zunächst die Führung übernahmen. Wie schon am Vortag nutzten sie eine Unkonzentriertheit in der Defensive der Gäste, um im ersten Spielabschnitt mit 2:0 gegen Tyler Lockwood in Führung zu gehen. Hamburgs Pitcher Michael Couch hielt die Schlagriege der Schwaben zunächst kurz und musste erst im fünften Inning den ersten Gegenpunkt hinnehmen.

Mehr
 
HSV Stealers I unterliegen gegen den Titelfavoriten im ersten Spiel 1:4
Geschrieben von: Michael Kujoth   
Samstag, den 19. Juli 2014 um 20:29 Uhr

Im ersten Spiel der Viertelfinal-Serie um die deutschen Baseball-Meisterschaften unterlagen die HSV Stealers am Samstag vor heimischer Kulisse den Heidenheim Heideköpfen mit 1:4.

Zuvor hatte der 28-jährige Weitsprung-Europameister Sebastian Bayer den symbolischen First Pitch geworfen und Auskunft über seine zukünftigen Ambitionen und Pläne gegeben. Anschließend überzeugte Luke Sommer für den Südmeister auf der Pitcherposition und dominierte über weite Strecken das Spiel. Lediglich im ersten Spielabschnitt konnten die Baseballer des HSV vor knapp 300 Zuschauern am Hamburger Langenhorst einen Punkt über die Homeplate bringen. Den frühen Rückstand egalisierten die Heideköpfe jedoch bereits im zweiten Inning nach Doubles von Simon Guehring und Jamie McOwen, bevor sie in Durchgang vier mit zwei Runs die Führung übernahmen. Ein weiterer Läufer der Heidenheimer überquerte im achten Inning die Homeplate zum 4-1 Endstand. Das zweite Spiel der Best-of-Five-Serie wird am morgigen Sonntag um 13:00 Uhr ausgetragen, die Partien drei bis fünf folgen am kommenden Wochenende in Heidenheim.

 

 

 
Weitsprung-Star Sebastian Bayer wirft den First Pitch
Donnerstag, den 17. Juli 2014 um 23:22 Uhr

Die Bundesliga-Baseballer der HSV Stealers haben für ihr erstes Play-off-Viertelfinalspiel am Sonnabend, 19. Juli, 15 Uhr, gegen den Südmeister Heidenheim Heideköpfe einen sportlich überaus erfolgreichen Athleten aus ihrem eigenen Verein als Ehrengast gewinnen können. Der amtierende Weitsprung-Europameister Sebastian Bayer wird dabei dankenswerterweise die Aufgabe übernehmen, unmittelbar vor dem Spiel den symbolischen First Pitch vorzunehmen.

Mehr
 
Herzlichen Glückwunsch
Mittwoch, den 16. Juli 2014 um 10:10 Uhr

Wir gratulieren unserer #23 Adam Greenberg. Er ist zum zweiten Mal innerhalb von anderthalb Monaten zum Spieler der Woche gewählt worden.

Diese Auszeichnung erhält er von der Online-Redaktion der baseball-bundesliga.de. Am vergangenen Wochenende schlug er gleich zweimal den Ball über den Zaun und das unter anderem gegen einen hart geworfenen Ball von Bonns Maurice Wilhelm.

Mehr auf: http://www.baseball-bundesliga.de/spieler-der-woche-adam-greenberg-hsv-stealers-2/

Wir sind gespannt, was der Outfielder an diesem Wochenende gegen die Heidenheim Heideköpfe zeigen kann.

 

 

 

 

 
HSV Stealers I gehen mit Zuversicht ins Play-off-Viertelfinale gegen den Favoriten Heidenheim Heideköpfe
Montag, den 14. Juli 2014 um 08:40 Uhr

Für die HSV Stealers I steht in der Baseball-Bundesliga am kommenden Wochenende der vorläufige Höhepunkt der Saison auf dem Programm. In den beiden ersten Spielen des Play-off-Viertelfinales treten die Hamburger im heimischen Ballpark am Langenhorst in Niendorf gegen den Tabellenersten der Süd-Gruppe an. Die Spiele finden am Sonnabend (19. Juli) um 15 Uhr und am Sonntag (20. Juli) um 13 Uhr statt. Die Entscheidung über den Halbfinaleinzug wird dann am Wochenende darauf in Heidenheim fallen.

Die HSV Stealers I haben die reguläre Punktspielsaison mit einer Bilanz von 15:9 Siegen als Tabellenvierter abgeschlossen. Höchst bemerkenswert dabei ist aber die deutliche Leistungssteigerung des Teams im Laufe der Saison. Nach den ersten zehn Spielen, die aufgrund des Clubhausbaus und der Umgestaltung der Anlage am Langenhorst allesamt auswärts stattfinden mussten, hatte das Team nur 2:8 Siege auf dem Konto. Danach aber folgte eine atemberaubende Erfolgsserie mit 13 Siegen in 14 Spielen. Herausragend war dabei, dass vor zwei Wochen der souveräne Tabellenführer Solingen Alligators ebenso zweimal (5:4 und 5:4) bezwungen werden konnte wie am vergangenen Sonnabend der Tabellenzweite Bonn Capitals (5:4 und 5:0), wobei Adam Greenberg im ersten Spiel gegen Bonn gleich zwei Homeruns gelangen.

„Auf diese Erfolgsserie in den vergangenen 14 Spielen kann meine Mannschaft zu Recht stolz sein. Wenn man hintereinander sowohl den Tabellenführer als auch den Tabellenzweiten in jeweils beiden Spielen bezwingt, ist dies ganz sicher nicht nur Glück oder Zufall. Vielmehr haben wir bewiesen, dass wir den Topteams unserer Liga in nichts mehr nachstehen. Mein Team hat sich nach einem schwierigen Start in die Saison mit den zehn Auswärtsspielen in Folge gefunden und eindrucksvoll gesteigert“, sagte Head Coach Jens Hawlitzky nach den Erfolgen gegen Bonn. „Wir haben jetzt das nötige Selbstbewusstsein, um auch den Heidenheim Heideköpfen einen großen Kampf liefern zu können“, sagt Hawlitzky.

Und Sven Huhnholz, der Abteilungsleiter der HSV Stealers, sagt: „Bei aller berechtigen Freude über unsere jüngsten Siege, muss aber allen klar sein, dass die Heidenheimer allein schon aufgrund ihrer üppigen finanziellen Ausstattung und der prominenten personellen Besetzung klarer Favorit in diesem Vergleich sind. Doch im Sport, und gerade auch im Baseball, hat der Außenseiter immer eine Chance. Dafür brauchen wir aber eine große und lautstarke Unterstützung. Ein Besuch bei uns im Ballpark lohnt sich auf jeden Fall. An beiden Heimspieltagen wird Baseball auf höchstem nationalen Niveau geboten.“

 
HSV Stealers I setzen ihre Erfolgsserie fort und beweisen Play-off-Form 5:4 5:0
Samstag, den 12. Juli 2014 um 21:58 Uhr

Mit einem weiteren überraschenden Doppelsieg haben die HSV Stealers I die reguläre Punktspielsaison in der Baseball-Bundesliga Nord abgeschlossen und können nun voller Zuversicht den anstehenden Play-off-Viertelfinalpartien entgegenblicken. Am Sonnabend gelang es der Mannschaft von Head Coach Jens Hawlitzky, den hoch eingeschätzten Tabellenzweiten Bonn Capitals mit 5:4 im ersten und gar 5:0 im zweiten Match zu bezwingen. Dabei sorgte Outfielder Adam Greenberg im ersten Spiel mit gleich zwei Homeruns aus einer insgesamt starken Mannschaft noch heraus. Mit insgesamt 15:9 Siegen beendeten die HSV Stealers I damit die reguläre Saison als Tabellenvierter der Bundesliga Nord. Gegner im Viertelfinale wird jetzt der souveräne Süd-Meister Heidenheim Heideköpfe sein, wobei die ersten beiden von maximal fünf Spielen am kommenden Sonnabend (19. Juli, 15 Uhr) und Sonntag (20. Juli, 13 Uhr) im heimischen Ballpark am Langenhorst in Hamburg-Niendorf ausgetragen werden.

Mehr
 
Neue HSV-Stealers-Kollektion ist fertig - Erstbestellungen jetzt möglich
Freitag, den 11. Juli 2014 um 13:17 Uhr

Es ist vollbracht: Die HSV-Stealers-Kollektion ist fertig und ab sofort kann man sich sein Lieblingsstück aussuchen und bestellen. Hier nur ein Beispiel:

 

Bitte habt Verständnis dafür, dass für Erstbestellungen eine 14-Tage-Frist gilt.

Also, raufklicken, aussuchen, bestellen und die Vorfreude genießen!

http://www.stealers.de/images/Teamwear/HSV_TeamCollection.pdf

http://www.stealers.de/images/Teamwear/HSV_TeamCollection_Auftragsformular.pdf

 

Bestellungen bitte an: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

(Anmerkung: Die Shorts gibt es nur OHNE Zipper hinten! Hinten kommt das Knoah-Logo hin und eine optionale Nummer immer vorne auf das rechte Hosenbein)

 
Banner

Tabelle 1. BL Nord

Tabelle 2. BL Nord

Tabelle Regionalliga NO

Hier könnt ihr uns helfen.


Ihr wollt etwas bei einem Internetversandhaus bestellen? Dann nutzt doch die Plattform

Shop++.

Wenn ihr über diese Plattform bei eurem Wunschanbieter bestellt, bekommen die HSV Stealers eine kleine Provision. Für euch ändert sich nichts, außer ein paar Klicks und einer einmaligen Anmeldung.

  

Weitere Infos findet ihr hier

SEVENSIX 76MEDIA Webhosting Webdesign Printdesign Domainservice